• Nur online erhältlich
search

Bauanleitung Sliding Rigger

74,50 CHF

Sie möchten Ihr Ruderboot mit einem verschiebbaren Ausleger ausrüsten?


Diese 52 seitige Anleitung mit 39 Abbildungen zeigt Ihnen in gut verständlicher Form, was Sie beim Entwurf und der Konstruktion zu beachten ist und wie Sie dabei vorgehen.

Menge

Sliding Rigger

Der Antrieb mit Sliding Rigger wurde im Bestreben entwickelt, die Effizienz beim Rudern von Sportruderbooten zu verbessern. Bei diesem System wird nicht der Sitz, sondern der die Dollen tragende Ausleger in der Längsrichtung des Boots verschoben. Er ist mit einer Vorrichtung (Cart) mit dem Stemmbrett fest verbunden. Der Cart kann auf einer Führung (Rail) im Inneren oder aussen auf dem Boot in dessen Längsrichtung verschoben werden. Der Sitz ist fest mit dem Boot verbunden. Er ist mit einer Vorrichtung versehen, die in einem gewissen Ausmass die Einstellung seiner Längsposition, seiner Höhe und seiner Neigung um die Querachse ermöglicht.

Der Ruderer verschiebt beim Rudern mit seinen Beinen über das Stemmbrett den Cart und damit den Ausleger und die daran befestigten Dollen im Boot nach vorne und hinten. Die Antriebskraft wird vom Gesäss des Ruderers über den fest eingebauten Sitz auf das Boot übertragen.

Anstelle des Gewichts des Ruderers einschliesslich Rollsitz muss so nur das wesentlich niedrigere Gewicht des Auslegers, des ihn tragenden Cart und der Riemen/Skulls im Boot verschoben werden.

Lieferumfang

Ringheft A4, 52 Seiten mit 38 Abbildungen

Inhalt

Das Dokument beschreibt die für die Konstruktion eines Ruderboot-Antriebs mit einem verschiebbaren Ausleger zu beachtenden Faktoren und die Vorgehensschritte bis und mit der Erstellung einer funktionierenden Geometrie. Es enthält zudem eine ganze Reihe von Überlegungen zur Konstruktion. Die Anleitung basiert auf meiner beträchtlichen Erfahrung beim Entwerfen, Konstruieren, Bauen und Benutzen socher Antriebe.

ANTRIEB
Konventionelles Ruderboot, Sport-Ruderboot, Ausleger, Antrieb mit Rollsitz, Antrieb mit Sliding Rigger

KOMPONENTEN
Bezeichnungen, Ausleger, Dollenstift, Dolle, Cart, Rail, Slider, Stemmbrett, Fusshalter, Sitz, Skull

BESCHAFFUNG VON BAUTEILEN
Dolle, Dollenstift

MASSE
Mass-Tabelle, Ruderer, Ausleger, Dollenstift, Dolle, Skull, Boot, Linienplan, Wasserlinie


GEOMETRIE
Null-Linien, Koordinaten, Sliding Rigger Anlage - Position, Längsschnitt, Querschnitt, Verwendung

KONSTRUKTION
Voraussetzungen, Anmerkungen zur Konstruktion, Ausleger, Dollenstift und Dolle, Cart, Rail, Slider, Stemmbrett, Fusshalter, Längsverstellung für das Stemmbrett, Winkelverstellung für das Stemmbrett, Sitz und Sitzverstellung, Arbeitsablauf

Bitte beachten
Da ein solcher Antrieb immer für ein ganz bestimmtes Boot entwickelt und gebaut wird, enthält die Anleitung KEINE BAUPLÄNE.

Wenn Sie das möchten, kann ich die aber gerne kostenpflichtig für Sie erstellen.

Verwendung

Der Kauf einer Anleitung berechtigt den Käufer zur Entwicklung eines Ruderbootantriebs mit verschiebbarem Ausleger für den Eigenbedarf. Jegliche Art und Form der Weitergabe an Dritte ist, auch in Auszügen,  nur mit der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Autors gestattet. Die Verwendung der Inhalte zu kommerziellen Zwecken jeder Art ist verboten.

chat Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare